SPD Appen - online -

Standort: Startseite
Heute 29.03.17

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, "Bezahlbarer Wohnraum" mit Innenminister Stefan St...

Morgen 30.03.17

SPD-Pinneberg
"Industriepolitik 4.0 - Chance für Beschäftigung...

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung...

Kontakt zur SPD Appen
Ortsverein
Nils Meins
Dorfstr. 8a
25482 Appen
Tel. 04101/788785
nils.meins@spd-appen.de

Fraktion
Walter Lorenzen
Osterholder Str. 28
25482 Appen
Tel. 04101/27781
walter.lorenzen@spd-appen.de
Webmaster
Hier Mitglied werden!
Regierungsprogramm SH
Willkommen auf der Seite der SPD Appen

 




WIR IN APPEN - Zeitung des SPD-Ortsvereins
Ausgabe 2016

 


Thema: Ortsentwicklung


Informationen rund um die Kita-Politik


SPD-Ortsverein ehrt Uwe Damm für 65-jährige und
Walter Lorenzen für 40-jährige Mitgliedschaft


Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 14. März 2016 hat der SPD-Ortsverein Appen zwei Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft und herausragendes Engagement geehrt. Thomas Hölck, SPD-Kreisvorsitzender und SPD-Landtagsabgeordneter hat zusammen Daria Poikat, dem jüngsten Mitglied des Ortsvereins, die Ehrennadel für 65-jährige Mitgliedschaft und für besondere Verdienste die Schleswig-Holstein-Medaille an Uwe Damm, ehemaliger Appener Bürgermeister, überreicht. 40 Jahre ist Walter Lorenzen, SPD-Fraktionsvorsitzender, Mitglied der SPD, dafür wurde auch er mit Ehrennadel und Ehrenurkunde ausgezeichnet.

 


Fraktionsklausur in der Strengliner Mühle 5./6. März 2016


v.l.: Ulrich Rahnenführer, Katja Puttmann, Hans Martens, Martina Rahnenführer, Nils Meins, Petra Müller,
Wolfgang Sablowski, Heinz Düsing, Gabi Lorenzen, Stefan Puttmann, Walter Lorenzen



 

SPD Appen - online - - neueste Artikel
Veröffentlicht von Beate Raudies, MdL am: 16.03.2017, 21:22 Uhr (541 mal gelesen)
[Gleichstellung]
"Ich setze mich dafür ein, dass sehr bald am 1. Januar Equal Pay Day ist – und Männer und Frauen für gleiche Arbeit gleich entlohnt werden“, sagt die SPD-Landtagsabgeordnete Beate Raudies.

 
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 14.03.2017, 12:00 Uhr (852 mal gelesen)
[Energie]
Hocherfreut zeigt sich der für Wedel, Uetersen und die Elbmarsch zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Hölck über die neuste Entwicklung beim Thema SuedLink. Die Haseldorfer Marsch hat vorerst keine Priorität bei der Stromtrasse.

 
Veröffentlicht von SPD-Appen am: 12.03.2017, 13:29 Uhr (183 mal gelesen)
[Allgemein]
Hölck zu Gast beim Grünkohlessen bei  Appener SPD

 
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 12.03.2017, 11:40 Uhr (760 mal gelesen)
[Wirtschaft]
Vor dem Vorhaben der CDU, mit Hamburg durch eine Paketlösung über die Abschaltung des Kohlekraftwerkes Wedel zu verhandeln, warnt Landtagsabgeordneter Thomas Hölck. Dadurch würden zehntausende Arbeitsplätze gefährdet.

 
Veröffentlicht von Beate Raudies, MdL am: 28.02.2017, 18:30 Uhr (680 mal gelesen)
[Bildung]
Unser Ziel ist es, dass niemand die Schule ohne einen Abschluss verlässt und dass jede Schülerin und jeder Schüler den Weg in eine qualifizierte berufliche Ausbildung oder in ein Studium findet.

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 26.02.2017, 20:56 Uhr (1585 mal gelesen)
[Familie]
Ernst-Dieter Rossmann: „Nach zehn Jahren muss jetzt der nächste Schritt kommen“

 
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 20.02.2017, 17:47 Uhr (1346 mal gelesen)
[Innere Sicherheit]
Landtagsabgeordneter Thomas Hölck kritisiert die Äußerungen des CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Ole Schröder zum Abschiebestopp nach Afghanistan. Die SPD stehe für Humanität und gegen Stimmungsmache am rechten Rand.

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 19.02.2017, 09:50 Uhr (1530 mal gelesen)
[Verkehr]
Die Technische Universität Hamburg analysiert Potenzial für Radschnellwege

 
Veröffentlicht von Beate Raudies, MdL am: 17.02.2017, 13:51 Uhr (851 mal gelesen)
[Finanzen]
Mit Erstaunen reagiert die SPD-Landtagsabgeordnete Beate Raudies auf die jüngste Presseveröffentlichung über die Auffassung des Kreiswählergemeinschaft(KWGP)-Chefs Burghard Schalhorn zum Urteil des Landesverfassungsgerichts über das Finanzausgleichsgesetz (FAG).

„Ja, es ist richtig, dass Teile des Regelwerks nachgebessert werden müssen. Das heißt aber nicht, dass es nun automatisch mehr Geld für alle Kommunen geben wird. Und Anlass für eine Resolution gibt es erst recht nicht “, sagt Raudies, Finanzexpertin ihrer Partei.

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 16.02.2017, 22:44 Uhr (1518 mal gelesen)
[Innere Sicherheit]
Auch kleinere Sicherungsmaßnahmen gegen Einbrüche sollen bald förderfähig werden.“ Darauf hat der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann aufmerksam gemacht. „Die Fraktionsspitzen der Großen Koalition haben sich darauf verständigt, die Untergrenze deutlich abzusenken.

 

129659 Aufrufe seit Februar 2014        
 
Im Bundestag

Im Landtag Thomas Hölck

Info der Woche